HONDA JAZZ 1.4 EXKLUSIVE

Die Story
Am 29.Januar 2009 rief mich um 17:25 mein Lieblings-Jazz-Verkäufer an: "Du...dein Jazz ist da..."
Konnte ich gar nicht fassen-pünktlich in der 6.KW geliefert, so wie es in der Voraussicht im Computer stand. 
Ja, mittlerweile ist dies mein 3.Jazz !!!
Angefangen hat meine "Autokarriere" mit einem weißen Nissan Micra 1.2 LX, den ich aber nach vielen Reparaturen und einigen Unfällen gegen einen niegelnagelneuen hellblauen Jazz "eintauschte.
Darauf folgte der blaue Jazz, der mich jetzt seit 4 Jahren unfallfrei und störungsfrei durch mein Zeitarbeiter-Lotterleben über viele Straßen und Wege führte und  so manche eisige Nacht problemlos überstand. Aber da der Mensch ab und zu etwas Neues braucht , und die Leute bei HONDA fleißig am konstruieren und verbessern waren, gab es 2008 frohe Botschaft in Form von Werbung, Internet-News und selbst eingeholten Infos. Im September kamen dann verschiedene Kataloge und Briefe von Honda und ich konnte mir ein genaueres Bild vom neuen Jazz machen, der recht schnittig aussieht.
Zwar stört mich die Gestaltung der Frontpartie an einigen Stellen, aber der Rest ist neu, sehenswert und erlebenswert. Die erste Probefahrt bei Honda-Schubert machte ich bereits und da ich mit meinem Hintern schon 7 Jahre Honda-Jazz Erfahrung habe (ca.140000km), kann ich einigen Bewertungen in diversen Automagazinen nicht folgen, das die Stoßdämpfer weiterhin so hart wären.  Durch die gute Teststrecke in Schlieben (B 87, Landstraße, 30er Zone, Kopfsteinpflaster mit Löchern und Bahnübergängen), konnte ich spüren, das dem nicht mehr so ist wie beim Update 2005. Selbst der Umstand, das ich den 1.Jazz von 2002, den momentan immer noch mein Vater hat, mal fahren musste, bestätigte, das schon das Update 2005 eine deutliche Verbesserung erfuhr. Die damals noch aktuelle Horrostraße von Schilda nach Drasdo ließ mich den Unterschied deutlich spüren, zumal ich die Strecke dann am selben Tag mit dem Update 2005 fuhr.

Also:
Ich habe natürlich den Jazz - Version 2009 geordert und man will sich ja auch in der Ausstattung verbessern.
Ich war zwar kurz auf die Sportversion aus, da die aber nicht die Zusatzausstattung hatte, die ich mir vorstellte.
Bis dato habe ich den HONDA JAZZ 1.4 ES
und ich habe mich für die Höchstausstattung
HONDA JAZZ 1.4 EXCLUSIVE
entschieden.

zusätzliche Serienausstattung;

 

  • 16"-Leichtmetallfelgen
  • Bluetooth-Freisprecheinrichtung
  • Tempomat
  • Lichtsensor
  • Mittelarmlehne hinten
  • Mittelarmlehne vorn***
  • Panoramaglasdach mit elektrischem Sonnenschutzrollo
  • Regensensor

 

 

***ich empfehle unbedingt bei dieser Variante die große Mittelarmlehne zu ordern, da die hier eingebaute einer Variante entspricht, die in Personenzügen und ICE zu finden ist

____________________________________________

Ich gönne  mir folgendes Zubehör:

 

  • PDC (Parkdistance hinten)
  • Einstiegsschutzleisten
  • Alu-Räder 17" für den Sommer*
  • Kofferraummatte
  • Fensterhebersatz innen
  • Scheibenfolie hinten/Seiten
  • Fußbodenbeleuchtung (blau)
  • Auslieferungspaket Gummimatten
  • Mittelarmlehne
  • Außendekor (Zielflagge) 

 

*da der Jazz in Tafetta-weiß ist, kommen die Felgen im gebürsteten Titan- Design super zur Geltung :-)


 

____________________________________________

 

Im Mai 2011 kam als Tuning-Teil neu dazu:

Neuer Endschalldämpfer mit Heck-Styling

_____________________________________________________________________________________________

 

 

 

Wie alles begann mit meiner Jazz-Mania: 

 

Mein 1. Honda Jazz

 

Gekauft habe ich meinen ersten JAZZ am 12.7.2002 bei HONDA-SCHUBERT in Schlieben !

Dieser Wagen ist einfach fantastisch ! In den 2 1/2 Jahren,in denen ich nun schon  33000 km mit ihm zurückgelegt habe, egal ob Sommer oder Winter,hat er mich nie im Stich gelassen.
Er hatte keine elektronischen oder Materialfehler. Er ist einfach toll. Kriechende VWs und Opels werden einfach stehengelassen *gg*
Soll keiner denken,das dieser Kleinwagen nix kann !
Er hat immerhin 83 PS,beschleunigt von 0 auf 100 in 12 Sekunden und fährt 170 km/h Spitze.
Der Verbrauch beträgt momentan 5,2 l auf 100 km ! Der Tank fast 42 Liter.
Im Kofferraum lassen sich alte Eichenschränke,große Sessel und Fahrräder transportieren,was Dank der Idee von Honda,
den Tank unter die Vordersitze zu verlegen,vielseitige Möglichkeiten bietet. Meine gesamte DJ-Ausrüstung passt sogar hinein !
Mit meiner Körpergröße von 1,68 kann ich sogar im Kofferraum liegen,könnte also bequem darin übernachten und damit Hotelkosten sparen :-)
Welches Auto bietet das schon ?


Premiere des Honda Jazz 2005

Für das Modell HONDA JAZZ 2005 wurden einige bedeutende Änderungen und attraktive Designverbesserungen getätigt,
die ab 13.11.2004 bei allen Honda-Vertragspartnern in Augenschein genommen werden können.


Honda Jazz: Frischer Sound fürs Modelljahr 2005

Mit aufgefrischtem Styling außen und innen und mehr Sicherheit geht der kleinste Honda ins Modelljahr 2005.

Obwohl das Konzept und die Qualität des Jazz überzeugen, ist sein Markterfolg derzeit recht verhalten. Hierzulande wurden im ersten Halbjahr 2004 nur 7.949 Stück verkauft. Der optische Trimm soll im nächsten Jahr den Absatz wieder ankurbeln.

Kleines Facelift
Beide Stoßfänger wurden stärker konturiert. Die neuen Radkappen im Sechs-Speichen-Look sind bei den Modellen mit 14-Zoll-Stahlfelgen montiert, während der 1.4 ES an seinen 15-Zoll-Alufelgen – ebenfalls mit neuem Speichendesign – zu identifizieren ist.

Alle Jazz-Modelle ab dem Ausstattungsniveau LS zeigen zudem ein verändertes Scheinwerferdesign mit zylindrisch geformten Leuchtkörpern und integrierten Parkleuchten. Die Innenseite der Scheinwerfer-Komponenten ist bei den LS-Modellen schwarz, beim 1.4 ES silber und beim 1.4 ES Sport in Karosseriefarbe lackiert. Außerdem sind die Blinkerleuchten am Heck leicht getönt. Schließlich verfügt der Jazz 2005 (bei allen 1,4-Liter-Modellen) über LED-Blinkerleuchten im Außenspiegel.

 


Neues auch innen
Ab dem Ausstattungsniveau LS verfügt der 2005er-Jazz über ein Sportlenkrad im Metallicdekor mit integrierten Audioschaltern. Eine weitere Änderung betrifft die Versionen mit dem Siebengang-CVT-Automatik-Getriebe. Im manuellen Schaltmodus werden die Gangwechsel jetzt mit an der Rückseite des Lenkrades platzierten Schaltpaddeln ausgelöst. Auf der linken Seite schaltet man runter, auf der rechten rauf oder man wählt durch betätigen des „7-Gang-Modus”-Schalters zwischen dem sequenziellen und dem Automatikmodus.

Schicker Metallic-Look
Bei allen 1,4-Liter-Modellen wirkt das serienmäßige CD-Radio jetzt durch den Metallic-Look frischer. Eine weitere Aufwertung der 1,4-Liter-Modelle erfolgt durch eine serienmäßige Klimaautomatik. Das gelungene Design der Bedienkonsole im Metallic-Look mit Display harmoniert mit der neuen Audioeinheit. Ein leicht lesbares, zentrales LCD-Display für Temperatur und Luftverteilung befindet sich in der Mitte der Konsole.

Innovative Instrumentierung
Alle 1,4-Liter-Modelle haben jetzt Instrumente mit der so genannten Durchlichttechnologie. Die silbern umrandeten Zifferblätter sind bei ausgeschaltetem Motor abgedunkelt und hellen sich beim Betätigen des Türschlosses auf. Wird die Zündung eingeschaltet, verstärkt sich der Kontrast. Die Instrumente verfügen über weiße Ziffern mit einer roten Umrandung und rot leuchtenden Zeigern. Neu ist zudem eine integrierte Außentemperaturanzeige.

 

 

Frische Farben
Die LS-Modelle des Modelljahrgangs 2005 unterscheiden sich vom aktuellen Modell außerdem durch blau gemustertes Jerseymaterial für die Sitze und ein Trikotmaterial für die Stützpolster.

Mehr Sicherheit: VSA-Stabilitätssystem
Erstmals ist das Vierkanal-VSA-Stabilitätssystem (Vehicle Stability Assist) beim Jazz erhältlich, und zwar optional beim 1.4 LS (mit Schaltgetriebe) und als Standard beim 1.4 ES und ES Sport (mit Schaltgetriebe). Das System ist nach Aussage von Honda auf Stabilität und Berechenbarkeit ausgelegt, ohne das Fahrvergnügen mit dem aufwendig abgestimmten Fahrwerk zu beeinträchtigen. Auf Wunsch kann das System durch den Fahrer ausgeschaltet werden.

 

 

Und hier ist er nun endlich.............

.....mein zweiter HONDA JAZZ 1.4 ES
 

Ein wunderbarer Wagen,obwohl er sich von außen kaum vom Vorgänger unterscheidet (am meisten eben nur von der Farbe).
Über 30 Änderungen hat er gegenüber dem Vorgänger 1.4 LS.
Das merken aber nur echte Jazz-Fans wie ich-das hat mir persönlich sogar mein Händler bescheinigt :-O
 
Gekauft habe ich den HONDA JAZZ 1.4 ES am 03.02.2005 - natürlich bei Honda-Schubert in Schlieben.
Dieses Autohaus hat mich von Anfang an bestens beraten und steht immer parat,wenn was ist.
Ein AH,welches ich vorbehaltlos empfehlen kann,sowohl von der Kompetenz als auch in Freundlichkeit und Perfektion.

JAZZ-Update 3.Oktober 2006

Mit dem Honda Jazz fahre ich wöchentlich mindestens 2x 215 km von Brandenburg nach Thüringen.
In Thüringen sind Steigungen & Gefälle bis 11% zu meistern.
Da hat er zwar im 3. Gang etwas zu kämpfen, aber bisher ohne Probleme.

Seit Frühjahr 2006 fahre ich Pneus mit Gas. Einen echten Unterschied zu luftgefüllten habe ich noch nicht feststellen können,
allerdings scheint der Reifendruck stabiler zu wirken als bei luftgefüllten.

Am Styling habe ich auch ein wenig gefeilt:

NEU

Chrom-Scheibenwischer
Styling Endrohr
Neue Alu`s
Diebstahlsicherung für Alu`s
___________________________

Aktueller Kilometerstand: fast 49.000 km

 

Update 10.November 2006

 

:::::::: 50.000 km ::::::::::

Am Montag,de 6. November 2006 war es soweit:

Um 9:50 Uhr MEZ überschritt ich die 50.000er Marke.

Ich war von Tröbitz auf dem Weg nach Kölleda und auf der B 183, kurz vor dem"Abzweig Lönnewitz" (bei Falkenberg)
ging der Tacho von 49.999 auf 50.000.

Da mußte natürlich gehupt werden *g*

_________________________________

Defekte:
Standlicht Beifahrerseite durchgebrannt
Austauschzeit: 10 min (kostenlos !!)

Das wars auch schon mit irgendwelchen Defekten.

An dieser Stelle mal ein ganz großes Lob an folgende Mitarbeiter vom AH Schubert in Schlieben
für besondere Freundlichkeit und schnellen Service:

**

-> Herrn Niemz (Verkäufer)**
-> Jens Schubert (Werkstattchef)

D A N K E :-)

Im Oktober 2006 steht dann der Tausch auf Winterreifen an.


 

:::::::::::Fotos von meinem 1. HONDA JAZZ:::::::::::
den hat jetzt mein Vati :-)

 Link -> Meine persönliche Honda History

 


(Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von Herrn Reinhard Niemz,
Verkaufsmanager bei Honda-Schubert Schlieben)

 


 



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!